Cheerleader qualifizieren sich für die Europameisterschaft in Manchester

Das vergangene Wochenende hielt für alle Cheerleader und Cheerdancer so manche Überraschung bereit.

Unter dem Motto „Cheer meets Dance“ fanden am 5. und 6. April die Deutsche Cheerdancemeisterschaft und die Deutsche Cheerleading Jugendmeisterschaft in Lemgo in der Lipperlandhalle statt. Insgesamt gingen an den Tagen über 150 Teams aus ganz Deutschland in unterschiedlichen Kategorien auf die Matte und zeigten ihr Können.

Dabei waren drei Teams der SG Benefeld-Cordingen: 

Dancing Sharkies (Pomdance, bis 12 Jahre)

Red Sharks Minis (PeeWee Cheer, bis 12 Jahre)

Red Sharks Danceteam (Themedance, 12-17 Jahre)

Bereits am Samstag sorgten die Dancing Sharkies mit ihrer mitreißenden, synchronen Choreographie im compDCDM-PeeWeeCPomdance für viel Applaus und wurden mit dem Deutschen Vizemeistertitel belohnt. Viele der 13 kleinen Tänzerinnen mussten dann am Sonntag gleich wieder im PeeWee Cheer auf die Matte. Mit viel Freude absolvierten die insgesamt 18 Red Sharks Minis ihr Programm. Sie erreichten den 11. Platz.

Das ebenfalls am Sonntag startende Red Sharks Danceteam, bestehend aus 8 jungen Damen im Alter von 15 bis 16 Jahren, sorgte dann für den absoluten Knaller. Sie haben ihren Deutschen Meistertitel gegen starke Konkurrenten verteidigt. Doch damit nicht genug. Sie haben sich zusammen mit den Dancing Sharkies für die Europameisterschaft im Cheerleading qualifiziert, die am 5. und 6. Juli in Manchester, England, stattfinden wird. Dieser positive Schock musste erst einmal von allen verdaut werden.

„Wir packen das, wir fahren dort hin!“, sagt Trainerin Stefani Brause und muss erst einmal tief ein- und ausatmen. „ Wir vertreten dort schließlich nicht nur unseren Verein, sondern auch unsere Region, unser Bundesland…und Deutschland… Dabei zu sein wird eine Erfahrung sein, die so schnell nicht wiederholt werden wird.“

Damit sich die Teams die Reise im Juli leisten können, bitten wir ganz dringend um Spenden! Wer die Teams unterstützen möchte, setze sich bitte direkt mit dem 1. Vorsitzenden Werner Friedrichsen oder 

Stefani Brause in Verbindung.

Hier sind die Namen der qualifizierten Tänzerinnen:

Red Sharks Danceteam

Nele Asche, Paulina Brause, Malin Brüggemann, Jane Feldmann, Jana Gorzynski, Celine Spiegel, Lena Thielhorn, Tina Thielhorn

Dancing Sharkies

Sarah Beckmann, Leonie Beighton, Emma Brause, Florentine Breda, Kira Brüggemann, Inga Lutat, Neele Mohr, Emma Norden, Hanna-Lotta Sadowski, Sofia Sokolova, Merle Thielhorn, Lena van der Kruijs,  Aylien Wedemeyer