compLOGO-rund


SG Benefeld-Cordingen von 1947 e.V.
 


Da ist er wieder der “Kurs”
energy dance 8.17

Sommerferien – Workout bei der SG Benefeld-Cordingen
Freuen Sie sich auf eine ganz besondere Mischung der sportlichen Betätigung:
ENERGY Dance zur ausführlichen Erwärmung und Dehnung
Kräftigungsübungen, unter dem Aspekt der eigenen Körperwahrnehmung, mit der vielseitigen Pilatesrolle
Entspannung von Kopf bis Fuß
Dienstag, 04.07. – 08.08.2017, 17.45 – 19.10 Sporthalle der FWS Benefeld
Infos bei Carmen Oelfke, Tel. 05161/481 007 9

Flexible Termine für Wettkampfteams und Turnen  vom 21.10. bis 02.12.2016
siehe unter: Cheerleader

Turnen am Freitag
(17 bis 19 Uhr in der Grundschulturnhalle Benefeld)

Das Turnen am Freitag beschäftigt sich mit den Grundlagen und der richtigen Technik aller Bodenturnelemente bis hin zu Flickflack und Salto. Es richtet sich an alle Interessierten jeder Altersstufe, die zielorientiert an Turnelementen arbeiten wollen. Damit dies leistungsgerecht erfolgen kann, teilt sich das Turnen in 3 begleitete Gruppen: Beginner, Intermediate und Advanced.
Beginner Turnen
Hier werden die körperlichen Grundlagen zum Turnen geschaffen: Kraft, Beweglichkeit, Koordination. Thema ist das Hinarbeiten auf die korrekte Ausführung aller Arten von Rollen, der Handstand mit seinen Variationen und das Rad.
Intermediate Turnen
Wer die Aufgaben des „Beginner Turnens“ beherrscht, festigt diese im „Intermediate Turnen“ und baut darauf auf. Gegenstand dieser Übungseinheit sind handgestützte Überkopfgänge vorwärts und rückwärts, wie zum Beispiel Handstützüberschlag, Bogengang vorwärts/rückwärts, Schrittüberschlag und Rondat (Radwende).
Advanced Turnen
Wer die Aufgaben des Intermediate Turnens weitestgehend beherrscht, festigt diese im Advanced Turnen und baut darauf auf. Gegenstand dieser Übungseinheit sind schwierigere Überkopfelemente, wie zum Beispiel Flickflack, Salto vorwärts/rückwärts, Aerial (freies Rad), freier Schrittüberschlag aus dem Standing und im Running.
Weitere Turngeräte: Airtrack, Reck, Sprunggerät (Kasten, Bock)

Während einer Übungseinheit dürfen gerne Teilnehmer höherer und niedrigerer Stufen teilnehmen. Diese sind nach der Erwärmung allerdings für ihre Übungen auf ihrem Level selbst verantwortlich und werden nur dann vom Trainer betreut, wenn es die Anzahl der Turner zulässt.
Sehr gerne hätten wir noch mindestens 1 zusätzliche Kraft, die uns im Turnen unterstützt!
Der Trainingsplan erscheint in regelmäßigen Abständen als Aushang in der Grundschul- und Waldorfschulhalle, sowie im Internet auf der Homepage der SG Benefeld-Cordingen e.V.
Für Rückfragen steht Stefani Brause unter (05161)94 18 85 zur Verfügung

Turnen am Freitag

(17 bis 19 Uhr Grundschulturnhalle Benefeld)
Termine und Inhalte:

21.10. Intermediate Turnen        28.10 Advanced Turnen        4.11. Beginner Turnen

11.11. Intermediate Turnen        18.11. Advanced Turnen     25.11. Beginner Turnen

2.12. Turnen fällt aus wegen Generalprobe für GCM

9.12. Intermediate Turnen          16.12. Advanced Turnen 

Weihnachtsferien!       Am 13.01.2017 geht es weiter!



und schon geht es wieder los Energy Dance Kurs 
ENERGY DANCE® ist pure Lebensfreude und spricht alle Menschen an, die Lust auf Bewegung, Rhythmus und Musik haben und die mehr als nur Fitness oder nur Entspannung suchen.
Jeder kann mitmachen! Es ist sehr einfach, bei ENERGY DANCE® mitzumachen – keine Choreographien, keine Takte zählen, keine Schritte einüben, man kann dem einfachen, abwechslungsreichen Bewegungsfluss direkt folgen.
ENERGY DANCE® macht Spaß von Anfang an und ist gleichzeitig gesund! Die Bewegungen sind körperfreundlich, vielseitig wirksam und entwickeln ein gutes Körpergefühl. Es bewirkt muskuläre Lockerung und Entspannung, Aktivierung des Herz-Kreislaufsystems, Dehnung und Kräftigung der Muskulatur für eine aufrechte Haltung, Verbesserung der natürlichen Beweglichkeit, der Körperwahrnehmung und Koordination.
Beginn Dienstag, 13.09.2016, 17.45 – 19.10 Uhr Sporthalle der FWS Benefeld,
10 Abende als Kurs. Mitglieder  25.-€, nicht Mitglieder 50.-€
Alle sind eingeladen auszuprobieren oder aber wieder dabei zu sein. Infos bei Carmen Oelfke, Tel. 05161/481 007 9


Deep Work in SG Benefeld-Cordingen
Bis zum Jahresende gibt es jeden 1. Donnerstag im Monat Deep Work in der SG Benefeld-Cordingen.
Beim Deep Work handelt es sich um ein intensives Ausdauer- und Kraftausdauertraining, deren Sequenzen durch kurze Phasen der Entspannung durchbrochen werden. Die Intensität der Bewegungen bestimmt jeder Teilnehmer selbst.
Die nächste Trainingseinheit ist Donnerstag, 1. September 2016.
Wer Interesse an Deep Work hat, ist herzlich eingeladen jeden 1. Donnerstag im Monat in der Turnhalle der Waldorfschule in Benefeld von 19 bis 20 Uhr mitzumachen. Nicht-Vereinsmitglieder zahlen pro Übungseinheit 5 €. Informationen erteilt Stefani Brause (0 51 61)94 18 85.



Step Aerobic für Jedermann
Wir bieten ab dem 09. September 2015 immer mittwochs Step Aerobic an. In der Zeit von 18:30-19:30 Uhr in der neuen Waldorfschulhalle, Poststr. Benefeld, wird gemeinsam eine Choreographie auf dem Stepbrett erarbeitet und gemeinsam
geschwitzt. Interessierte können gerne bei einer Schnupperstunde herausfinden, ob dieses Angebot etwas für sie ist. Für Nicht-Vereinsmitglieder ist für eine flexible Teilnahme am Sportangebot der Erwerb einer 10er-Karte möglich.
Nähere Informationen gibt Undine Zinke unter 05161/949933


Bundesweit erste Rehasportgruppe für Menschen mit Inneren Erkrankungen
Eine Kooperation zwischen der SG Benefeld-Cordingen und dem Deutschem Roten Kreuz
compRehabilitationssportgruppe plus Sanis

Am Dienstag, 13.1.2015, startete in der SG Benefeld-Cordingen erstmalig die Rehasportgruppe für Personen mit Inneren Erkrankungen. Dabei war alles ursprünglich ganz anders geplant. Ziel war es, aufgrund des hohen Bedarfs, eine Herzsportgruppe zu gründen. Dieses Vorhaben scheiterte allerdings an der Vorgabe, dass ein Arzt bei der Sportstunde anwesend zu sein hat. Trotz langer intensiver Suche, hatte sich kein Mediziner bereit erklären können, eine Stunde pro Woche die Gruppe zu betreuen. Also musste eine andere Lösung gefunden werden.
So entstand mit dem Behindertensportbund Niedersachsen ein völlig neues Konzept, dass in seiner Form bisher einzigartig in Deutschland ist. Eine Rehabilitationssportgruppe für Personen mit Inneren Erkrankungen. Die Gruppe richtet sich an all die Personen, die an Erkrankungen wie Diabetes, Arteriosklerose, COPD, Asthma, Nierenerkrankungen, Bluthochdruck, pAVk und Erkrankungen am Herzen leiden. Denn, dass lehrt uns die Erfahrung, eine Erkrankung zieht häufig andere Erkrankungen mit sich und kommt selten allein.
Im Sinne des Rehabilitationssportgesetzes dürfen 15 Personen am Sport teilnehmen, die die Kosten mit den Leistungsträgern abrechnen können, Ausnahme hierbei sind Personen, die ausschließlich eine Herzerkrankung haben, auch wenn die Teilnahme ausdrücklich durch den Behindertensportverband erlaubt ist. Für ausschließlich am Herzen Erkrankte, wurde eine andere Lösung erarbeitet.
Um die physische Sicherheit aller Teilnehmer stets zu gewährleisten, wird die Sportstunde auf Herzsportniveau durchgeführt und durch die enge Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz stets von ein bis zwei erfahrenen Sanitäter/innen begleitet, die auf die speziellen Anforderungen der Sportgruppe besonders geschult wurden.
Das Deutsche Rote Kreuz, wie auch die SG Benefeld-Cordingen sind sehr stolz darauf, gemeinsam dieses Projekt auf die Beine gestellt zu haben und so den eindeutigen Bedarf an Rehabilitationssport zu decken. Gespräche mit Medizinern zeigen, dass sie unsere Initiative sehr unterstützen, haben sie doch selbst, aufgrund des Ärztemangels auf dem Lande, immer weniger Zeit sich bei Projekten dieser Art zu engagierten.
Sollten Sie Interesse an der „Rehasportgruppe für Personen mit Inneren Erkrankungen“ haben, bekommen Sie weitere Informationen gerne bei Stefani Brause, (0 51 61)94 18 85.
Die aktuelle Gruppe ist bereits voll besetzt. Es ist allerdings nicht auszuschließen, dass bei entsprechender Nachfrage über eine zweite Gruppe nachgedacht wird.

compBlutdruckmessen vor dem Sport compDer Rettungssanitäter hat alle im Blick compGut betreut durch das DRK
Blutdruckmessen vor dem Sport                                                                 Der Sanitäter hat alles im Blick
compErstes Kennenlernen compGemeinsamkeiten entdecken
erstes kennenlernen
compSanitäter erklärt Messung  compSauerstoffsättigung und Pulsfrequenz
         Der Sanitäter erklärt die Messung Sauerstoffsättigung und Pulsfrequenz
  compunsere Rettungssanitäter
unser Sanitäter-Team


Seniorengymnastik im Alten- und Pflegeheim“ Lorishof“, Benefeld

In Kooperation mit dem Alten- und Pflegeheim „Lorishof“ in Benefeld wird jeden Donnerstag  Vormittag eine Stunde Gymnastik angeboten. Die Teilnahme ist freiwillig.
In der Stunde werden die Damen und Herren von Kopf bis Fuß mobilisiert, es werden Koordinationsübungen gemacht und die Muskeln gekräftigt. Auch kleine Sitztänze gehören dazu. Wer mag, kann mit der Übungsleiterin Einzelübungen durchführen und erlebt dabei so manche Überraschung, was körperlich noch alles möglich ist.
Auch das Spielen kommt nicht zu kurz. Ein Ballspiel mit kleinen Gedächtnis- und Wortübungen gehört immer zum Programm.

Lorishof 1
Teilnehmende Damen aus dem Lorishof mit Übungsleiterin Stefani Brause
Sie möchten mehr zum Thema wissen? Dann rufen Sie einfach die Übungsleiterin an.
Sie steht Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung. Stefani Brause (0 51 61)94 18 85.